FAIRPHONE 2

  Du möchtest dir die Bedienungsanleitung lieber digital und mit Suchfunktion... mehr
Produktinformationen "FAIRPHONE 2"

 

Du möchtest dir die Bedienungsanleitung lieber digital und mit Suchfunktion ansehen? Dann klicke hier (drücke für die Suchfunktion Strg+F in deinem PDF-Reader): 


  Betriebsanleitung
  Tipp: Welches Ladegerät eignet sich für das Fairphone 2?
  Hinweise
  Videos
  Fairphone-Freunde - deutschsprachige Fairphone Community
  Fairphone Forum - offizieller Fairphone Support
  Fairphone 2 - Fragen und Antworten
  Wie nachhaltig ist das Fairphone 2?

 
FAIRPHONE - ein unglaubliches und einzigartiges Projekt! Aus einer Kampagne der Waag Society zur Verdeutlichung der Verwendung von Konfliktmineralien in Smartphones entstand die Idee, ein nachhaltiges Smartphone zu produzieren, welches alle Vorteile eines herkömmlichen Gerätes beinhaltet, wie zum Beispiel schneller Prozessor, hochwertige Verarbeitung, benutzerfreundliche Oberfläche u.s.w. So entstanden aus einer abstrakten Idee tausende Anhänger und Fans, die letztendlich ein Smartphone per Crowdfunding finanzierten, welches daraufhin von einem Unternehmer produziert wurde, der bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Erfahrung in der Herstellung von Handys besaß. Aber viele glaubten an dieses Projekt, was letztlich zum Erfolg verhalf. 

Trotz des großen Erfolgs des Fairphone 1 hat sich das Unternehmen nicht auf die faule Haut gelegt sondern direkt die Entwicklung eines Nachfolgers begonnen. Neben der Leistungsverbesserung, lag der Fokus auf der Weiterentwicklung einer nachhaltigen und sozialen Produktion. Die wichtigsten Faktoren sind weiterhin ein gewissenhafter Abbau und Verwendung von Mineralien, soziale und faire Arbeitsbedingungen sowie eine modulare und somit nachhaltige Bauweise des Telefons. Im Detail bedeutet das: 

Die gewissenhafte Verwendung von Mineralien

Jedes Smartphone beinhaltet ca. 40 verschiedene Mineralien.
Auch wenn diese Mineralien zu einem Großteil aus konfliktfreien Minen (z.B. Südamerika) bezogen werden können, legt Fairphone, wie auch schon beim Vorgängermodell, großen Wert darauf, die Mineralien Zinn, Wolfram, Tantal und Gold aus der Demokratischen Republik Kongo zu beziehen. Mineralien die in dieser Region abgebaut werden, werden, nach dem Dodd-Frank Act aus dem Jahr 2010, als Konfliktmineralien bezeichnet. Fairphone hat sich zur Aufgabe gemacht Alternativen zu aktuellen Bergbaupraktiken aufzuzeigen, Arbeitsbedingungen zu verbessern und den Lebensstandard zu erhöhen. Als Pionier will das Unternehmen den Grundstein legen und andere Unternehmen davon überzeugen, dass auch in der Demokratischen Republik Kongo zu fairen Bedingungen Bergbau betrieben werden kann.

Herstellung des Fairphones

In der Herstellung geht Fairphone einen ähnlichen Weg wie beim Einkauf von Mineralien. Man hat sich bewusst dazu entschieden einen Produktionsstandort auszuwählen, der zum einen von anderen Herstellern oft genutzt wird und zum anderen für seine Missstände bekannt ist. Die Rede ist von China, wichtigstes Land für die Produktion von Elektronik jeder Art. Im Fokus stehen Arbeitsbedingungen, faire Löhne und soziale Leistungen.

Projekte:

  • Worker Welfare Fund
  • Social Assessment Programm

Modulare Bauweise

Fairphone hat das Konzept, ein Telefon zu konstruieren, das aus einzelnen Modulen besteht, weiterverfolgt und nahezu perfektioniert. So lässt sich der Bildschirm mit wenigen Handgriffen, über zwei kleine Klammern, lösen und entfernen. Alle wichtigen Bauteile, wie zum Beispiel Kamera, Lautsprecher, Prozessor und so weiter, sind in Form von "Bausteinen" untergebracht. Diese lassen sich dann ganz einfach, mit einem handelsüblichen Schraubenzieher, demontieren und auswechseln..

Eine weitere Neuerung ist die Rückseite beziehungsweise der "Deckel" des Fairphone 2, welcher gleichzeitig als Bumper dient. Eine einfache, aber geniale Idee. Das erspart zum einen den Kauf von Zubehör, zum anderen behält das Telefon seine Form. Der Deckel umschließt, ausgenommen vom Display, alle Seiten des Fairphones. Darüber hinaus ist er so gestaltet, dass der Rand weiter nach außen steht als das Display. So ist das Display beim einem Sturz geschützt.

Technische Spezifikationen des Fairphone 2

Basis

  • Betriebssystem: Andriod 5.1, Lollipop

  • Prozessor: Snapdragon 801 Quad Core 2,26GHz Qualcomm Krait 400

  • GPU: Qualcomm Adreno 330 GPU

  • Arbeitsspeicher: 2GB LPDDR3

  • interner Speicher: 32GB eMMC5

  • microSD: bis zu 64GB

Verbindungen

  • SIM Steckplätze: Dual-SIM / Dual-Standby (Micro-SIM)

  • Netzwerke: 2G/3G/4G LTE / Quad-band: 850, 900, 1800, 1900Mhz

  • GSM/GPRS/EDGE: Quad-band: 850, 900, 1800, 1900 MHz

  • 3G Max Downlink Speed: Cat. 24 - 42.2 Mbps

  • 3G Max Uplink Speed: Cat. 6 - 5.76 Mbps

  • 4G Max Downlink Speed: Cat. 4 - 150 Mbps

  • 4G Max Uplink Speed: 50 Mbps

  • LTE Bänder: 3, 7, 20

  • SAR Wert: 0,288 W/Kg (am Kopf), 0,426 W/Kg (am Körper)

  • WLAN: IEEE 802.11 b/g/n/ac

  • WLAN Bandbreite: bis zu 433 Mbps (802.11 ac)

  • Bluetooth: 4.0 LE und früher

  • GPS: GPS, A-GPS, Glonass

Display

  • Größe: 5 Zoll Full HD

  • Glas: Gorilla Glass3 - 0,7 mm dicke

  • Display Panel: LCD TFT/IPS

  • Auflösung: 1920 x 1080

  • Pixeldichte: 446 Pixel pro Zoll (ppi)

Kamera

  • Hauptkamera: 8MP

  • Blitzlicht: LED

  • Front-Kamera: 2MP

Batterie 

  • Kapazität: 2420mAh 3,8V (9,2Wh)

  • Typ: Li-Ionen

  • Austauschbar: ja

Abmaße

  • LxBxT: 143mm x 73mm x 11mm

  • Gewicht: 148g

 

Videos

  • Out of the Box - Wir packen das Fairphone 2 aus

  • So einfach entfernt man das Display

  • So einfach tauscht man einzelne Module aus

  • Designing the Fairphone 2

  • Das Fairphone 2 geht auf die Reise

  • Einblicke in die Wertschöpfungs- und Lieferkette am Beispiel Gold

  • Worker Welfare Fund - Verbesserung der Wohlfahrt der Mitarbeiter

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "FAIRPHONE 2"
22.08.2016

alternatives Smartphone

Ein alternatives Smartphone jenseits des Mainstream. Das Gerät ist robust, nachhaltig und mit pfiffigen Ideen konstruiert, zum Beispiel das flexible Backcover, welches gleichzeitig die Funktion eines Bumpers hat, sowie der modulare Aufbau. Auch kommt das Handy mit zwei Micro-Simkarten sowie einer Micro-SD-Karte zurecht. Einen Nachteil stellt das bereits veraltete Android 5 dar. Ein Update auf Android 6 bzw. gleich 7 bleibt abzuwarten.

03.08.2016

Gute Alternative zu iPhone & Co.!

Ich habe mir aus Überzeugung das Fairphone 2 gekauft. Über mein iPhone 6 freut sich jetzt meine Tochter, die im jugendlichen Alter noch andere Prioritäten setzt. Noch, hoffe ich...

Der Wechsel vom gehypten "Premium-Modell" fiel mir nicht schwer. Überzeugt vom Fairphone habe ich mich sogar gefreut, und bin bis dato sehr zufrieden und gar nicht enttäuscht!

Die Umstellung auf Android ist wie alles eine Gewöhnungssache, nach zwei Tagen habe ich mich auf dem neuen System zuhause gefühlt. Der Wechsel selbst ist gut beschrieben, und nicht allzu schwer.

Das Smartphone selbst ist angenehm zu bedienen und wie ich finde sehr übersichtlich. Im Vergleich zum iPhone ist viele anders, logisch, aber nicht unbedingt schlechter. Geschmackssache eben!

Die Haptik ist gewöhnungsbedürftig, ich finde sie aber nicht schlechter. Das Smartphone ist robust, leicht zu bedienen und sehr praktikabel. Ich finde den Touchscreen sogar etwas besser als bei der Apfel-Alternative. Die Kamera kann logischerweise nicht mithalten, ist aber immer noch gut. Der Vergleich zwischen den doch sehr unterschiedlichen Preisklassen hinkt auch etwas.

Der Akku ist wie bei allen Smartphones nur befriedigend, aber hier gibt's keine Alternative.
Das einzige was etwas stört, ist die Displayanzeige der fehlenden SIM-Karte, weil ich nur eine Karte im Handy habe. Soll beim nächsten Update behoben werden, stört aber nicht wirklich.

Das Fairphone hat ein paar nette sympathische Gimmicks, zum Beispiel eine Anzeige, wie lange man schon nicht mehr am Gerät war. Das reizt fast, das Smartphone etwas seltener in die Hand zu nehmen, was ich ja generell auch erstrebenswert finde.

Alles in allem: sehr überzeugt, bin froh, dass ich gewechselt habe! Und vielleicht stößt das ja ein paar andere in meinem Umfeld wenigstens zum Nachdenken an...
Würde das Fairphone 2 wieder kaufen, und bin trotz anfänglicher Unkenrufe meiner Umgebung schon ein Fan geworden!!!

03.08.2016

du weißt, warum du es kaufst

Habe das Telefon eine Woche in Benutzung. Software ist fein, schlank und im Vgl. zum gleichen Android bei Sony weniger vermüllt mit Quatsch und optisch hübscher.
Telefon macht, was es soll, läuft fein und wenn man kein Performance-Fetischist ist - bei mir läuft alles ohne Probleme.
Der Akku ist echt mau, man muss oft ans Laden denken, sonst steht man bald ohne da.
Hatte gleich am Anfang einen Bildschirm-Freeze und Ruckelei, aber das Forum ist gut und man findet die Workarounds schnell.
Die Vorteile des FP2 liegen auf der Hand und ich freue mich schon auf die erste Reparatur oder Upgrade. Ich hoffe, es gibt in der Zukunft Weiterentwicklungen der Komponenten

02.08.2016

Tolles Handy!

Ich bin sowohl mit dem Lieferservice von Vireo als auch mit dem Produkt sehr zufrieden. Auf der Website sind ausreichend Informationen vorhaben, um sich über die technischen Infos zum Fairphone und den Bedingungen der Herstellung (eingesetzte Materialien und Arbeitsbedingungen) zu informieren. Die durchaus kritische Auswertung „Wie nachhaltig ist das Fairphone 2?“ von Fraunhofer IFM und der Deutschen Umwelthilfe ist da sehr aufschlussreich, v.a. auch weil dem Hersteller Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben wurde.
Nun zum eigentlichen Gerät, dem Fairphone: Wie Nico zuvor kann ich nur sagen, dass ich mit der Handhabung zufrieden bin und die Anmerkungen an anderer Stelle hinsichtlich Gewicht und Unhandlichkeit nicht bestätigen kann. Das Zusammenbauen verlief auch recht gut. Wenn man nicht ständig das Handy auseinanderbauen will (was meiner Meinung nach selten der Fall sein sollte), dann sollten die meisten damit gut zurechtkommen. Das Faiphone ist sehr schnell, sowohl Internet als auch WLAN und GPS sind flott. Mit Android wird eine hohe App-Vielfalt geboten.

02.08.2016

Bin sehr zufrieden

Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Fairphone2. Es liegt gut in der Hand, die Kamera ist auch für meine Begriffe völlig ausreichend. Die Akkulaufzeit könnte besser sein, aber das ist ja bei fast jedem Smartphone so. Sehr gut finde ich auch die sehr einfache Möglichkeit ein googlefreies Android zu installieren (einfach die entsprechende Datei von fairphone.com herunterladen und mittels einem Fingertipp ist es eingerichtet, ohne rooten etc.) toll

29.07.2016

Good choice

Der Kauf ist ein Statement und trägt hoffentlich dazu bei andere Konsumenten aus meinem Umfeld zu überzeugen.

Das Handling ist teilweise gewöhnungsbedürftig, z.B. das Case flutscht etwas schwer in die Endposition: der Rand ist zu weich. Manche Funktionen sind wenig praktikabel: der Alarm ist nicht abzustellen, die vielen Google Apps nerven mega und ich vermisse mehr Customizing Möglichkeiten. Beispielsweise würde ich gerne andere Standardfunktionen im Menü, welches von oben herunter gezogen werden kann, einrichten.

Ansonsten macht das Gerät nach 2 Tagen einen soliden Eindruck. Hoffentlich hält das FP 2 länger als zwei Jahre.

20.07.2016

schon das 2. FP2 in der Familie ;-)

Mein eigenes hat mich überzeugt, daher hat auch meine Frau jetzt "was eigenes" in Form des FP2 ;-)
Zur Nachahmuung sehr zu empfehlen!!!

22.04.2016

tolles Projekt, ein gutes Handy

Ich bin zufrieden:)

30.03.2016

ich liebe es!

trotz ein paar bugs, die es noch zu beheben gilt, liebe ich mein neues fairphone :)

03.02.2016

Sehr gut

Ein sehr schönes Gerät, genau das was ich mir vorgestellt habe. Ich habe viel über die Globigkeit und das hohe Gewicht gelesen, kann diese aber nicht Bestätigen. Es liegt gut in der Hand und das Display ist sehr hell und die Auflösung ist klasse. Habe das Gerät auch gleich einmal auseinander gebaut und wieder zusammengesetzt, war alles kein Problem. Die Kamera ist für meine Bedürfnisse vollkommen i.O.. Das einzige wirkliche Manko ist das Case, finde es etwas schwer zum überziehen, aber vielleicht legt sich das auch wenn man einmal den dreh raus hat. Alles in allen ist das Fairphone2 für jeden etwas der auf faire Arbeitsbedingungen und weitgehend faire Materialien setzt und nicht das neuste Smartphone XYZ7876 braucht/haben möchte. Ich hoffe auf guten Support seitens Fairphone und vielleicht neue Module zum updaten.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Lieferzeit:

Lieferzeit 1-3 Werktage

519,90 € 529,90 € * (1,89% gespart) inkl. MwSt.

Farbe:

Merkzettel
Merken